Der Daberstedtkanter

Rentner oder auch nicht

Kategorie: Uncategorized

Vor der weiteren Befüllung wird aufgeräumt

Es ist ja nun wirklich nicht so, dass ich mit WordPress erst jetzt begonnen habe zu arbeiten. Hier https://roedigenkanter.wordpress.com/
hält sich ein nicht mehr editierbares und nur noch als Startseite lebares ostalgisches Outfit, dass offenbar 2012 eingerichtet wurde, aber bereits Archive aus 2009 enthält.

Bei dem Versuch an diesem Problem zu arbeiten, wurde eine neue Subdomain bei WordPress eingerichtet.
https://daberstedtadmin.wordpress.com/
Nach etlichen Versuchen (nachzulesen im folgenden Beitrag aus dem Jahr 2015:https://daberstedtadmin.wordpress.com/2015/02/08/seltsam/ habe ich wohl damals aufgegeben) Der Blog ist aber noch editierbar.

Falls hier versehentlich ein WordPressexperte mitliest:
Es scheint die Startseite der alten Subdomän irgendwie erhalten geblieben zu sein und sie wird der neuen (ebenso irgendwie) zugeordnet. Ein von dortaus neu geschriebener Beitrag landet nun offenbar auf dem Blog unter der „neuen“ Subdomän. Ist das üblich?

Beteiligungsrat Erfurt

Dieser Beitrag soll lediglich auf ein Gremium verweisen, das in der Erfurter Öffentlichkeit gelegentlich zu wenig wahrgenommen wird oder für manche auch zu wenig selbst in Erscheinung tritt.

Als Vorsitzender dieses Rates sehe ich meine Aufgabe vorwiegend in der Moderation der Sitzungen und der Begleitung der Arbeitsgruppen.
Allerdings sorge ich auch gern an dieser Stelle für einen schnelleren Erfolg für alle Neugierigen.

Wer sich nicht durch die offizielle Seite von Erfurt klicken will, findet weitere Informationen zunächst hier oder auch im öffentlichen Teil des Forums der Stadt Erfurt

Mein Blog

Nach vielen Erfahrungen in (und mit) sehr vielen Blogs und noch mehr Experimenten beim Gestalten und Administrieren von Homepages, folge ich dem Trend auch auf meiner persönlichen Seite. Der Fachmann erkennt die Blogsoftware, die auch statische Seiten ermöglicht.

Wichtig sind Informationen, das Design bleibt zweitrangig.

2020 betreue ich noch immer, wenn auch immer mehr nur gelegentlich, folgende Webauftritte:

Förderverein
Thüringenkolleg Weimar e.V.
(der Förderverein der Schule, die ich seit 1994 begleite)
Verein Elis@beth (ein Verein zur Förderung von eLearning und Digitalisierung)
Zur Zeit sind alle meine Moodleplattformen außer Funktion. In Kürze wird nur noch diese Plattform: http://thueringer-onlinekolleg.de/moodle/ weiter gepflegt.
Immer wieder neu setze ich zu Informationen über den Stadtteil an, in dem ich wohne. Gegenwärtig bewege ich mich hier und hier.